Steigern Sie Ihre B2B Sales Performance im Automotive Sektor

November 15, 2018

Der Durchschnittsverbraucher besucht einen Autohändler-Showroom während des Kaufprozesses ein- oder zweimal. Ein durchschnittlicher Geschäftskunde besucht den Showroom manchmal nicht ein einziges Mal. Also, wie kümmert man sich um Kunden, die der Händler nie sieht? Wie können Sie auch in Zukunft mit Online-Sales-Portalen ein erstklassiges Kundenerlebnis und einen hochmodernen Service garantieren?


Menschen zählen.

DZuerst braucht man natürlich die richtigen Menschen. Menschen, die die Fähigkeit haben, mit jedem Kunden umzugehen - egal wie schwierig. Vertriebsmitarbeiter, die die Stärken Ihrer Produkte in- und auswendig kennen und dem Kunden die beste Beratung bieten können. Nichts zahlt sich mehr aus als ein zufriedener Flottenkunde.


Der Kunde steht im Mittelpunkt.

Dann fokussieren Sie Ihre Mitarbeiter auf die Servicequalität für Ihre B2B-Kunden. Machen Sie Ihren Kunden das Leben so sorgenfrei wie möglich. Stoppen Sie nicht beim Autokauf –denken Sie darüber hinaus und betrachten Sie den gesamten Kundenlebenszyklus. Braucht er eine einfache Möglichkeit, Winterreifen zu wechseln? Können Sie ein Team vor Ort organisieren, das in 2 Tagen die Reifen für die gesamte Flotte austauscht? Braucht er ein spezielles After-Sales-Produkt wie eine Dachbox? Seien Sie kreativ und suchen Sie nach neuen Möglichkeiten.


Befähigen Sie Ihre Mitarbeiter.

Der dritte Punkt ist ebenso wichtig wie alle anderen oben genannten Punkte. Erlauben und ermutigen Sie Ihre Mitarbeiter, kreativer zu sein und neue Wege zu gehen. Am wichtigsten ist: Lassen Sie sich Chancen die Ihnen neue Technologien bieten, nicht entgehen. Die Digitalisierung ist nicht der Killer des persönlichen Services - sehen Sie es eher als eine Möglichkeit an, auf neuen Wegen für Ihren Kunden da zu sein, wann immer er Sie braucht. Zum Beispiel mit BrowsXP - einem neuen und disruptiven Cobrowsing-Tool.

Es ermöglicht dem Kunden, den Bildschirm mit Ihnen zu teilen, während er auf Ihrer Website surft, seine neue Flotte konfiguriert oder einfach nach der neuen After-Sales-Komponente sucht. Das Tool muss nicht heruntergeladen werden und verlangsamt nicht die Geschwindigkeit Ihrer Website. Es gibt Ihnen die Möglichkeit, zu sehen, was Ihr Kunde sieht und ihm z.B. eine gute Beratung zu seiner aktuellen Feature-Auswahl zu geben oder einzuspringen, wenn Hilfe durch die Fernsteuerungsmöglichkeit benötigt wird. Es bietet Kunden auch die Möglichkeit, den Bildschirm untereinander zu teilen. Wenn der Mitarbeiter die Konfiguration seines neuen Firmenwagens freigeben lassen muss, kann er seinen Bildschirm problemlos mit seinem Chef teilen, der sich eventuell gerade auf einer Geschäftsreise befindet und ihn gemeinsam mit ihm durchgehen.

BrowsXP lässt sich über ein Java-Skript-Schnipsel, dessen Größe weniger als 20 KB beträgt, einfach in Ihre Website integrieren. Die Sicherheit der personenbezogenen Daten des Kunden und die DSGVO-Konformität ist zu jeder Zeit gewährleistet. Fügen Sie BrowsXP zu Ihrem Online-Portfolio hinzu, um die ideale Möglichkeit zu bieten, Kunden schnell und effektiv zu unterstützen. Bringen Sie Ihren Kundensupport auf die nächste Stufe und ermöglichen Sie Ihren Vertriebs- und Supportmitarbeitern, ein persönliches Serviceerlebnis auch online anzubieten.


Are you ready to boost your engagement?

Aus unserem Blog